SPADEPOKER>POKER NEWS> Wolf Millionaire: Flight 1E mit spanischem Chipleader

Wolf Millionaire: Flight 1E mit spanischem Chipleader

Gestern fand der zweite Flight des Wolf Millionaire mit vollem Buy-in und einem Cash-Bonus von CHF 5.000 für den Chipleader statt. Dieser ging an den spanischen Spieler Francisco "@positiv_chi" Inducil.

Das Grand Casino Liechtenstein hat sich mit der italienischen Organisation EuroRounders zusammengetan, um uns Wolf Millionaire mit einem Buy-in von CHF 630 + CHF 70 und einer Garantie von CHF 1.000.000 anzubieten. Die derzeit laufenden Flights bringen auch einen Bonus für die drei Spieler mit den höchsten Chipcounts am Ende des Tages. Der Chipleader erhält CHF 5.000 und die beiden anderen erhalten CHF 3.0000 und CHF 2.000.

Wolf Millionaire: Andreas Fröhli gewinnt CHF 5.000 Chipleader-BonusWolf Millionaire: Andreas Fröhli gewinnt CHF 5.000 Chipleader-Bonus

Für den gestrigen Flight 1E haben sich 119 Spieler angemeldet, womit sich die Gesamtzahl der Teilnehmer auf 764 erhöht hat, was bedeutet, dass bereits CHF 430.000 aus dem Garantiebetrag eingenommen wurden. Es sind jedoch noch sieben Flights zu absolvieren.

Chipleader aus Spanien

Weitere 23 Spieler haben es in den morgigen Tag 2B geschafft. Angeführt werden sie von Francisco "@positiv_chi" Inducil mit einem Stack von 997.000, der CHF 5.000 mit nach Hause nehmen konnte. CHF 3.000 gingen an den Schweizer Spieler Samiyel Düzgün mit einem Stack von 689.000 und CHF 2.000 an einen deutschen Spieler namens "Allegro" (441.000).

An Tag 2B sind nun 45 Spieler dabei, zu denen sich heute die anderen Aufsteiger aus dem 1F-Flight gesellen werden. Dieser Flight ist der letzte, der einen Chipleader-Bonus bietet. Danach treffen sich alle Aufsteiger aus 1D, 1E und 1F an Tag 2B, um um den Aufstieg in Tag 3 zu kämpfen. Allerdings können nur 10 Prozent der Teilnehmer das Ziel erreichen, und alle werden bereits ITM sein.

Heute erwartet uns Flight 1F ab 17:30 Uhr, wo man mit einem Buy-in von CHF 700 einen Startstack von 60.000 und 40 Minuten Levels erhält. Nachmeldungen sind während der ersten 12 Levels möglich.


Quellen: GC Liechtenstein, EuroRounders