SPADEPOKER>POKER NEWS> M.J. gewinnt das Dutch Classics Mystery Bounty

M.J. gewinnt das Dutch Classics Mystery Bounty

In diesem Jahr wurde das Main Event der Dutch Classics als Mystery Bounty durchgeführt. Den Sieger machten am Finaltag noch 24 Spieler unter sich aus, der Iraner M.J. konnte den Sieg für sich verbuchen.

Im Pokerroom Rozvadov fanden erneut die Dutch Classics statt, in diesem Jahr als Mystery Bounty Edition. Das Main Event garantierte bei einem Buy-In von €190 + €100 insgesamt €400.000 und für den Sieger zusätzlich ein Ticket für das WSOPE Main Event. 

Dutch Classics: Finale der Mystery Bounty EditionDutch Classics: Finale der Mystery Bounty Edition

Mit 1.651 Teilnehmern wuchs der Preispool auf €407.797, wobei es für den Sieger ein Preisgeld von €38.500 plus Mystery Bounties gab. Der Deutsche "The Perser" ging als Chipleader der 24 restlichen Spieler in den Tag.

An den Final Table schafften es auch drei deutsche Spieler, unter ihnen "Rindergulasch", der schlussendlich den dritten Platz für €15.800 plus Bounty belegte. Der Turniersieg ging an den iranischen Spieler "M.J.", der €38.500 plus Bounty und das WSOPE Main Event-Ticket gewann. 

Das Casino gab keine Details zu den Bounties bekannt.

POSLANDNAMEAUSZAHLUNG
1.IranM.J€38.500
2.PolenMR.DEPOSIT€22.500
3.DeutschlandRINDERGULASCH€15.800
4.DeutschlandSEBASTIAN HELMUT OBERMEIER€11.800
5.NiederlandeHENRICUS ADRIANUS ROEFS  €9.050
6.Tschechische RepublikNIKERONE  €6.700
7.ItalienPAOLO COSER  €5.100
8.DeutschlandFRANKIE  €3.625
9.FrankreichQUENTIN MICHEL JEAN CLAUDE GIRARDET  €2.799


Quellen - Kings Resort, Youtube